Chiptuning für Alfa Romeo, bitte wählen Sie hier Ihr Modell:

Chiptuning für Alfa Romeo Fahrzeuge

 

Suchen Sie nach "Chiptuning für Ihren Alfa Romeo"? Chiptuning für Ihren Alfa Romeo ist der Weg zu besserer Motorenleistung und weniger Kraftstoffverbrauch. Unsere elektronischen Helfer optimieren das Motormanagement und nutzen das volle Potenzial des Aggregats aus.

Alfa Romeo: die sportliche Marke

Alfa Romeo ist ein italienischer Automobilhersteller, der für sportliche Fahrzeuge und Erfolge im Motorsport bekannt ist. Das Unternehmen wurde 1910 gegründet und gehört seit 1986 zum Fiat-Konzern. Die Fahrzeuge von Alfa Romeo sind beliebt wegen ihres markanten Aussehens und den leistungsstarken Motoren. Charakteristisch für Alfa Romeo ist der Kühlergrill in Form eines Schildes. Bekannte Modelle sind zum Beispiel das Spider Cabrio, Giulietta, und der kompakte Mito.

Chiptuning Alfa Romeo: die Motorenleistung optimieren

Wer die Leistungen seines Alfa Romeos weiter steigern möchte, kann dies mit Chiptuning tun. Unser Chiptuning eignet sich aber nicht nur zur Leistungssteigerung, sondern auch zum Senken des Kraftstoffverbrauchs. Beim Chiptuning werden keine mechanischen Veränderungen am Motor vorgenommen, sondern nur dessen Einstellungen verändert. Alle neueren Motoren besitzen eine elektrische Steuerung. Sie regelt zum Beispiel die Menge der angesaugten Luft, den Ladedruck des Turboladers und die Temperatur des Motors. Sie steuert auch den Einspritzzeitpunkt, den Zündzeitpunkt und die eingespritzte Menge an Krafstoff-Luft-Gemisch. Werden diese Parameter optimiert, kann der Motor mehr Leistung zur Verfügung stellen oder weniger Kraftstoff verbrauchen.

Chiptuning gibt es in verschiedenen Versionen. Entweder wird der Motorsteuerung eine Box vorgelagert, die die Sensorwerte verändert. Dadurch stellt die Steuerung in größerem Maße Leistung bereit oder spart Kraftstoff ein. Alternativ kann die Motorsteuerung direkt mit einem eingebauten Modul verändert werden.

Die Module können auf verschiedene Weise mit Software bespielt werden. Entweder greift der Tuner auf modellspezifische Daten zurück oder passt die Einstellungen individuell an das Fahrzeug an. Letztere Variante hat den Vorteil, dass auch andere Tuningmaßnahmen optimal berücksichtigt werden. Alternativ kann der Tuner nach dem Chiptuning bei Ihrem Alfa Romeo auch Zugriff auf die Einstellungen ermöglichen, damit Sie selbst Einstellungen vornehmen können. Achtung: Fahrzeugbesitzer sollten davon aber nur Gebrauch machen, wenn sie über fundierte Kenntnisse über Fahrzeugtechnik besitzen. Denn falsche Einstellungen können teure Motorschäden nach sich ziehen.

Alfa Romeo Chiptuning: einfach und effizient

Die Chiptuning Module für den Alfa Romeo sind meistens verhältnismäßig schnell eingebaut. Dabei muss der Werkstattmitarbeiter nur einige Kabel verlegen und das Gerät mit der Steuerungseinheit des Autos verknüpfen. Wenn Sie das Fahrzeug verkaufen oder das Modul zurückrüsten möchten, ist das ohne Probleme und rückstandsfrei möglich. Der Käufer des Wagens sollte aber auf die Modifizierung hingewiesen werden, um spätere Reklamationen zu vermeiden.

Wer sich für Chiptuning des eigenen Alfa Romeos entscheidet, sollte berücksichtigen, dass mit dem Einbau der Geräte die Garantie des Herstellers erlischt. Das Chiptuning stellt eine eintragungspflichtige Veränderung am Fahrzeug dar. Sie muss deshalb von TÜV oder Dekra abgenommen werden. Andernfalls dürfen die Fahrzeuge nicht am Straßenverkehr teilnehmen.